Tag der Rückengesundheit am Dienstag, 15. März 2022

Rückenprobleme sind ein wahres Volksleiden.

Untersuchungen des Robert-Koch-Instituts belegen, dass 61,3 Prozent der Befragten in den vorausgegangenen 12 Monaten über Rückenschmerzen klagten. Dabei ist der untere Rücken deutlich öfter betroffen als der obere und auch chronische Schmerzen machen den Befragten zu schaffen. Dabei trifft es den Umfrageergebnissen nach öfter Frauen als Männer und eher Ältere als Jüngere. Völlig gefeit vor Rückenschmerz ist heutzutage niemand mehr.

„Im Alltag funktionieren“ – Das ist leider viel zu oft an der Tagesordnung. Dass Selbstliebe aber auch etwas mit einem Bewusstsein für die eigene Gesundheit zu tun hat, nehmen die wenigsten für sich wahr. Dabei genügen schon kleine Optimierungen im alltäglichen Umfeld für einen spürbaren Unterschied. Das beginnt bei der Auswahl der Matratze, geht über den Autositz bis hin zum Bürostuhl und Fernsehsessel. Mit einfachen Mitteln kann man sein Umfeld wie den Arbeitsplatz oder das Zuhause rückenfreundlich gestalten, um Rückenbeschwerden zu vermeiden.

Die Gesundheitsexperten unseres Teams beraten Sie, wie Sie ab sofort dauerhaft fit und rückengesund bleiben können und das regelmäßig und nachhaltig.

Schauen Sie doch einfach mal unverbindlich in einem unserem Geschäfte vorbei.