Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns an: +49 / 8362 - 70 59 715

WIR in Füssen – eine kleine Messenachlese

//WIR in Füssen – eine kleine Messenachlese

Auch wir waren dabei und hatten alle Hände voll zu tun. Vielversprechend waren die Gespräche, die wir über Gesundheitsfragen führen konnten. „Die Beteiligung an der Messe hat uns mal wieder gezeigt, dass es bei den Menschen viele Fragen rund um die Orthopädietechnik und Rehabilitation gibt“, erklärt Andreas Lorenz, einer der beiden Inhaber der Orthopädie Manufaktur.

Besonderes Interesse zeigten die Besucher heuer an der Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe, mit der das Überstreifen zu einem Kinderspiel wird.
Er heißt „DOFF N‘ DONNER“ (DND).
Mehr Infos dazu gibt es hier.

Auch das Angebot, die neuesten Modelle der Rollstühle und Rollatoren live zu erleben und auszuprobieren, wurde von den Gästen gerne genutzt.

„Es ist interessant, wieviele Menschen die gesundheitlichen Vorteile, die die Orthopädie-, Schuh- und Sporttechnik bringt, noch nicht kennen. Daher ist es wichtig, mit der Thematik an die Öffentlichkeit zu gehen. Die Ausstellung ist eine gute Plattform für erste Informationen“, zeigt sich Stefan Schad zufrieden mit den beiden Messetagen.

die DOFF N‘ DONNER Anziehhilfe

All jenen, die keine Zeit und Lust hatten, die Messe zu besuchen, steht unser kompetentes Team in unseren Geschäftsräumen gerne beratend zur Seite.

Sie wissen ja:

Ihr Wohlergehen liegt uns am Herzen.

Von | 2019-05-29T11:14:26+00:00 29. Mai 2019|Kategorien: Messeberichte|