Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns an: +49 / 8362 - 70 59 715

Was tun bei Tennisarm und Golfer-Ellenbogen?

Während des Sommers können wir uns sportlich in der Natur bewegen.

Doch einseitige Belastungen führen häufig zu Problemen mit dem Ellenbogen. Wie Sie sich schützen können, erfahren Sie hier.

Golfer und Tennisspieler kennen das: der Ellenbogen schmerzt. Mikroskopisch kleine Risse im Gewebe und eine Reizung der Sehnenansätze führen zu Schmerzen, die in den Ober- und Unterarm ausstrahlen können.

Wie können Sie dem Tennisarm und Golfer-Ellenbogen vorbeugen?

  • Ändern Sie Ihre Technik beim Sport
  • Heben Sie Gegenstände so an, dass die Handinnenflächen zum Körper zeigen
  • Achten Sie auf Ihren Körper und legen Sie eine Pause ein, wenn sich eine Überbeanspruchung zeigt.

Außerdem können Ihnen Ellenbogenbandagen und -spangen helfen, Schmerzen zu vermeiden oder zu lindern.

Fragen Sie doch einfach unser kompetentes Team.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Von | 2019-08-01T12:05:33+00:00 26. August 2019|Kategorien: Allgemein, Gesundheitsvorsorge|