Vor allem ältere und pflegebedürftige Menschen werden gerade zum Ziel von Betrügern.

Eine steigende Zahl von pflegebedürftigen Versicherten erhielten in den vergangenen Wochen Anrufe und Briefe. Absender und Adressaten wie „Deutsche Pflege“ oder „Deutsche Pflegeallianz“ und deren angebliche Mitarbeiter versuchen unter dem Vorwand, dass noch nicht alle Pflegeleistungen ausgeschöpft seien, an persönliche Daten der Betroffenen zu kommen.

Unsere dringende Bitte an Sie:

Wenn Sie solche Anrufe und Briefe erhalten: Reagieren Sie nicht auf die Anrufe, vernichten Sie die die Briefe! Die Betrüger versuchen lediglich an Ihre persönlichen Daten, Sozialdaten, Kontoverbindungen und Leistungsdaten zu kommen!