Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns an: +49 / 8362 - 70 59 715

Vorbeugen ist besser als heilen

///Vorbeugen ist besser als heilen

Wer auf seine Gesundheit achtet, kann Beschwerden effektiv vorbeugen
und in vielen Fällen schlimme Wehwehchen verhindern.

Daher bieten wir Ihnen am

Montag, den 16. Juli von 9 bis 18 Uhr

eine Venenmessung und einen Zell-Check an.

Was bringt Ihnen das?

Venenmessung

Wie wichtig gesunde Venen sind, erkennen wir meist erst, wenn wir an einer Erkrankung der Venen leiden. Neben den ästhetisch störenden Begleiterscheinungen wie Besenreiser oder Krampfadern, können Erkrankungen der Venen schwere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen.

Mit der Licht-Reflexions-Rheographie (LRR) werden eventuelle Funktionsstörungen aufgezeigt. Dabei misst Infrarotlicht die Durchblutung des Gewebes. Ganz bequem sitzen Sie dabei in einem Sessel und bewegen Ihre Fußspitzen auf und ab, um die Venen-Muskelpumpe zu aktivieren. Nach nur wenigen Minuten zeigt das angeschlossene Messgerät eine grafische  Aufzeichnung Ihrer Venenfunktion.

Mit der kostenlosen Venenmessung können Sie eventuelle Funktionsstörungen sofort erkennen und frühzeitig etwas dagegen tun.

Zell-Check

Vitalstoffe sind Voraussetzung für ein gesundes und aktives Leben. Denn Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente & Co. sind unmittelbar an zahlreichen im Körper ablaufenden biochemischen Prozessen beteiligt. Sie steuern den Stoffwechsel und die Funktion unterschiedlichster Organe. Gleichzeitig behindert die Belastung mit toxischen, also giftigen Metallen, das Wohlbefinden des Menschen.

Lassen Sie mit einer revolutionären Methode die Bioverfügbarkeit von Spurenelementen, Mineralien, toxischen Schwermetallen und oxidativem Stress, also den krankmachenden freien Radikalen, testen. Der Zell-Check basiert auf der Spektral-Photometrie, die durch Lichtreflexion die chemischen Elemente in der Zelle erkennt und misst. Auch hier sitzen Sie entspannt in einem Sessel, während das Messgerät in Ihrer Handfläche liegt.

Sonderpreis

39,00

Schon kurze Zeit später erkennen Sie in Form eines Ampelsystems die möglichen Defizite und Überschüsse und können so umgehend gegensteuern.

Um Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie doch bitte unter
der Telefon-Nr. 08362/70 59 715 einen Termin oder
nutzen Sie unser automatisches System für die Terminverwaltung

Wir freuen uns auf Sie, wenn Sie am Montag, den 16. Juli von 9 bis 18 Uhr, vorbeischauen und unverbindlich sowie natürlich schmerzfrei etwas für Ihre Gesundheit tun!

zur Terminverwaltung …
By | 2018-06-21T21:40:42+00:00 9. Juli 2018|Categories: Gesundheitsvorsorge|