Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns an: +49 / 8362 - 70 59 715

Stärke deine Rückenmuskulatur

Die Muskulatur steht nicht ohne Grund im Mittelpunkt der Rückenprävention. Denn die Experten sind sich einig: Nur wenn alle Muskeln – und besonders die etwa 150 Muskeln rund um die Wirbelsäule – gut zusammenarbeiten und kräftig genug sind, haben es Rückenschmerzen schwer. Deshalb lautet das Motto des Tages der Rückengesundheit am 15. März 2019 „Stärke deine Muskeln – bleib rückenfit!“.

Unsere Muskeln sind wahre Tausendsassa

Ohne Muskeln gibt es keine Bewegung. Sie sorgen dafür, dass unsere Knochen und Gelenke in Aktion kommen – dass wir atmen können, Essen zu uns nehmen und verdauen können, dass wir lachen und weinen können und natürlich auch gehen, rennen und sitzen. Jeder Nervenreiz bringt sie dazu, dass sich die kleinsten Ordnungseinheiten, die Muskelfasern, verkürzen: Der Muskel spannt sich an und verändert die Stellung eines Gelenks. Überall im Körper.

Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke, Knochen und Nerven verbinden sich zu funktionellen Einheiten. Diese Symbiose ist die Grundlage dafür, dass der Körper unzählige Haltungen einnehmen und sich auf vielfältige Weise bewegen kann.

Doch die Muskeln sorgen auch dafür, dass die Knochen gesund und stabil bleiben, dass der Stoffwechsel gut funktioniert und das Gehirn. Mit anderen Worten: Sind die Muskeln fit, fördert das die körperliche und psychische Gesundheit.

Um die Muskeln zu trainieren, haben wir ein reiches Sortiment an Hilfen anzubieten. Probieren Sie doch einmal das effektive Training mit dem Halfball. Sie werden staunen wie fit Sie werden!

zum Halfball
Von | 2019-03-04T11:13:16+00:00 6. März 2019|Kategorien: Gesundheitsvorsorge, Rückengesundheit|