Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns an: +49 / 8362 - 70 59 715

Frühling! Zeit fürs Fahrrad

Langsam wird es Zeit, den Drahtesel aus dem Winterschlaf zu holen.

Doch ein Blick auf das geliebte Fahrrad zeigt, dass hier dringend was passieren muss:

  • Vielleicht ist die Kette angerostet und der Rahmen eingestaubt.
  • Vielleicht ist auch ein Reifen platt?

Was ist zu tun?

  • Zunächst sollten Sie Ihr Fahrrad reinigen,
  • bewegliche Teile und die Kette schmieren.
  • Außerdem sollten Sie alle Schraubverbindungen nachziehen,
  • die Funktion von Bremsen und Beleuchtung kontrollieren
  • und die Schaltung einstellen
  • sowie den Reifendruck prüfen.

Darüber hinaus sollte beim E-Bike der Akku aufgeladen werden.

Denken Sie beim Frühjahrscheck auch an Ihrer Körper

Um die gesundheitlichen Vorteile, die das Radeln bringt, zu nutzen, sollten Sie die Sitzposition auf Ihrem Rad analysieren lassen. Wenn Ihnen nach Ihren Touren im vergangenen Jahr Füsse, Knöchel, Knie, Hüfte, Becken, Rücken, Nacken und Schultern Schmerzen bereitet haben, ist es Zeit etwas zu unternehmen.

Damit Sie ab sofort jeden Kilometer in der Natur genießen können, lässt sich bei einer Radanalyse in unserem Haus Ihr Bike-Fitting optimieren. Dabei stellen wir die Sitzposition Ihres Rades optimal auf Sie, auf Ihren Körper und seine Bedürfnisse ein.

Kommen Sie doch einfach mit Ihrem Fahrrad vorbei. Wir beraten Sie gerne!

mehr über die Radanalyse
Von | 2019-04-16T09:52:57+00:00 16. April 2019|Kategorien: Sporttechnik|