Ansteckungsgefahr und Kontaktbeschränkungen zwingen uns zum Zuhausebleiben. Wie Sie sich trotzdem fit halten können, erfahren Sie hier.

Das Theraband ist ein kleines Band mit großer Wirkung. Es stärkt die Muskulatur und trainiert die Körperspannung. Das  Geheimnis des Latexbandes ist die große Dehnbarkeit. Ihm hat das Theraband seine Beliebtheit bei Physiotherapeuten, Fitnesstrainern und Freizeitsportlern zu verdanken. Außerdem ist das Gummiband klein, handlich und kann fast überall benutzt werden. Das Theraband ermöglicht ein gelenkschonendes Training für straffere Muskeln und fördert die Durchblutung der Haut.

Der Kraftaufbau der Latexbänder erfolgt linear – das schont die Gelenke und schützt vor Verletzungen. Außerdem ist damit ein sanftes Rücken- und Ganzkörpertraining möglich. Die Muskeln von Armen, Bauch, Beinen oder Po straffen sich und gleichzeitig wird durch die die Übungen die Durchblutung der Haut verbessert.

In der Farbe zeigt sich die Stärke des Therabandes

Therabänder gibt es in verschiedenen Farben, die die Stärken der Bänder anzeigen. Das Rote ist beispielsweise leichter zu dehnen als das Grüne. Die Gummibänder werden in unterschiedlichen Längen angeboten. In der Regel ist ein 2,20 Meter langes Band ideal, da sich mit ihm auch Übungen im Stand machen lassen oder das Band doppelt genommen werden kann, um den Widerstand zu erhöhen. Kurze Bänder von von ein bis eineinhalb Meter eignen sich besonders für Übungen im Sitzen oder Liegen.

Lassen Sie sich vor dem Kauf ausführlich beraten.

Wir sind immer für Sie da – auch telefonisch, wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung nicht verlassen dürfen!

zum Theraband im Shop
zum Beitrag „Fit mit dem Theraband“